Häufige Fragen zur Narbentherapie mit Scar FX Silikon-NarbenPflaster

Was bewirkt Scar FX® Scar Narbenpflaster?

FX Silikon NarbenPflaster hilft, der Entwicklung hypertropher und keloider Narben vorzubeugen. Bestehende Narben werden bei positivem Therapieverlauf geschmeidig, weich, weniger erhaben und verlieren zunehmend die intensive Rötung. Juckreiz, der von der Narbe ausgeht tritt unter der Behandlung mit Scar FX seltener und weniger intensiv auf. Studien belegen eine Wirksamkeit in über 90 % der Fälle und bei Narben die bis zu 20 Jahre alt sind.


Was ist Scar Fx® Silikon NarbenPflaster und woraus besteht es?

ScarFX ist eine weiches, flexibles und hoch transparentes Silikon-NarbenPflaster aus medizinischem Silikon. Das verwendete Silikon hat den höchsten verfügbaren Reinheitsgrad. Scar FX wird unter Reinraum-Bedingungen hergestellt.


Wie schnell nach einer Operation kann ich mit Scar FX Silikon NarbenPflaster beginnen?

Unmittelbar nach vollständigem Wundverschluss und sobald die Fäden gezogen wurden, können Sie mit der Behandlung mit Scar FX beginnen.


Hilft Scar Fx® Silikon NarbenPflaster bei allen Narben?

Es hilft bei älteren, wulstigen und verhärteten (hypertrophen) Narben ebenso wie bei Keloiden (über den Ursprungsort hinauswachsende Narbe) und bei frischen, stark geröteten Narben unmittelbar nach der Operation.


Wie oft muss ich während der Behandlung Scar FX nachbestellen?

Für eine „Rund um die Uhr“ Versorgung empfiehlt es sich, eine Wechselversorgung mit zwei Stücken durchzuführen. Silikon Narbenpflaster wirken, so lange sie auf der Haut haften um damit einen sicheren Hautabschluss zu erreichen. Bei guter Pflege und Einhaltung der Hygienehinweise kann ein Stück Silikon über viele Wochen hinweg verwendet werden. Damit zählt Scar FX zu den kostengünstigsten Behandlungsmöglichkeiten einer Narbe.

Je nach Pflege und Einsatz kann das Pflaster zwischen 2 und 8 Wochen eingesetzt werden - in den häufigsten Fällen hält das Pflaster 3 bis 4 Wochen.


Wie lange muss ich Scar FX täglich tragen?

Tragen Sie Scar FX Silikon NarbenPflaster täglich wenigstens 12 Stunden. Zu Beginn der Behandlung sollten Sie Scar FX höchstens 6 Stunden und dann jeden weiteren Tag zwei Stunden länger tragen. Für schnellere und noch bessere Resultate empfiehlt es sich, Scar FX Silikon NarbenPflaster 24 Stunden täglich in einer Wechselversorgung von zwei Stücken zu tragen. Alternativ können Sie Scar FX in der Nacht tragen und tagsüber unterstützend eine Narbencreme (z.B. RejuvaSil SilikonNarbenCreme) verwenden. Erste Ergebnisse können sie bereits nach wenigen Tagen erkennen, es kann jedoch Wochen und Monate dauern, bis Sie das bestmögliche Therapieergebnis erreicht haben.


Kann ich zusätzlich zu Scar FX noch mehr tun, um das Narbenbild zu verbessern?

Eine Kompressionsbehandlung (z.B. mit Jobskin Narbenkompressionsbekleidung) ergänzt die Narbenbehandlung mit Scar FX und hilft das Gesamtergebnis zu verbessern. Kompressionsbekleidung und Scar FX können gleichzeitig angewendet werden. Gleichzeitig mit ScarFX sollten jedoch keine weiteren Hautpflegeprodukte an der versorgten Stelle eingesetzt werden. Eine Narbencreme (z.B. RejuvaSil Silikon NarbenCreme) kann aber abwechselnd mit Scar FX Silikon NarbenPflaster eingesetzt werden.


Wie reinige ich Scar FX Silikon –NarbenPflaster?

Nach 12h Tragedauer sollten Sie Scar FX gründlich mit lauwarmem Wasser und einer nicht rückfettenden Seife (z.B. Geschirrspülmittel) gründlich reinigen und anschließend gut abtrocknen. Auch die behandelte Hautstelle sollte alle 12 Stunden gründlich mit Seife gereinigt und vor Weiterbehandlung getrocknet werden. Die empfohlene Hygiene der Haut und des SilikonPflasters ist wichtig um Hautreizungen, vereinzelte Pickel und Hautrötungen durch Keimvermehrung zu vermeiden.


Klebt Scar FX Silikon-NarbenPflaster von selbst oder muss ich es zusätzlich fixieren?

Scar FX Silikon-Narben-Pflaster ist selbsthaftend. Die Haftung auf der Haut ist wichtig für den notwendigen absoluten Luftabschluss. BH oder Miederwäsche helfen, das Silikon NarbenPflaster in Position zu halten. An anderen Körperstellen empfiehlt es sich ein hautfreundlichen Seiden- oder Papierrollenpflaster (z.B. Leukopor oder Leukosilk) zum zusätzlichen Fixieren zu verwenden.


Woher kommt Scar FX?

Scar FX wurde in den USA entwickelt und wird auch dort unter höchsten Qualitätsansprüchen hergestellt. Sie können Scar FX über ein Sanitätshaus, über Ihre Apotheke (in der Regel nicht vorrätig, 2-3 Tage Bestellzeit) oder hier im Bestellportal beziehen.


Gibt es Nebenwirkungen bei der Behandlung mit Scar FX und ist es auch sicher für die Anwendung bei Kindern?

Nein, Nebenwirkungen sind nicht bekannt und es gibt auch keine Bedenken für die Anwendung bei Kindern.


Hält die Wirkung von Scar Fx® Silicon Narbentherapie auch nach dem Ende der Behandlung an?

Kein Patient und keine Studie hat bisher von einer Umkehr der Wirkung nach Absetzten der Behandlung berichtet.


Wie wirkt Scar FX Silikon-NarbenPflaster?

Scar FX Silikon-NarbenPflaster enthält keinen Wirkstoff, der an die Narbe abgegeben wird. Die Wirkung geht von physikalischen Veränderungen aus, die durch Scar FX Silikon-NarbenPflaster lokal verursacht werden. Der wasserdichte und luftdichte Abschluss der Haut erhöht lokal die Temperatur der Haut. Die erhöhte Temperatur hilft der Neuausrichtung der Kollagenfasern. Darüber hinaus werden in der Fachliteratur auch bioelektrische Signale diskutiert, die ausgehend vom Silikon den Reiz zur verstärkten Kollagenproduktion reduziert und damit effektiv zur vorbeugenden Behandlung geeignet scheint.


Indikationen

ScarFX Silikon Narbenpflaster wurde für folgende Narbenbilder entwickelt:

  • Hypertrophe (verdickte, stark gerötete) Narben: Narben werden weicher, das kosmetische Erscheinungsbild wird verbessert
  • Keloide (über die ursprünglich Größe hinauswachsende) Narben und Verbrennungsnarben: Verbessert die Textur, reduziert Rötung und Erhabenheit der Narbe
  • Chirurgische Narben: Narben werden weicher, Rötung und Juckreiz verschwinden schneller, einer Vergrößerung und Erhöhung der Narbe wird entgegengewirkt

Anwendungshinweise

 

Vorbereitung

Sie können mit der Behandlung nach vollständigem Wundverschluss und nach dem Ziehen der Fäden beginnen. Nicht auf offene Wunden auflegen. Die ausgewählte Größe ScarFX Silikon Narbenpflaster sollte die Narbe an allen Seiten wenigstens 1 cm überra-gen. ScarFX Silikon Narbenpflaster kann ggf. auf die geeignete Größe zugeschnitten werden.

Anwendung

Die Schutzfolien auf beiden Seiten des ScarFX Silikon Narbenpflasters entfernen. ScarFX Silikon Narbenpflaster mit einer nicht rückfettenden Seife (z.B. Geschirrspülmittel) gründlich waschen und trocknen. Die haftende Seite von ScarFX Silikon Narbenpflas-ter auf die Haut auflegen und ggf. mit einem Seiden- oder Papierrollenpflaster fixieren. ScarFX Silikon Narbenpflaster zunächst höchstens 6 Stunden tragen, dann jeden Tag 1-2 Stunden verlängern. ScarFX Silikon Narbenpflaster sollte wenigstens 10-12 Stun-den täglich getragen werden, besser jedoch rund um die Uhr (siehe Empfehlungen für beste Ergebnisse)

Hygiene

ScarFX Silikon Narbenpflaster sollte täglich mit einer nicht rückfettenden Seife (z.B. Geschirrspülmittel) gründlich gewaschen und getrocknet werden. Das Narbenareal ebenfalls täglich gründlich waschen und trocknen. Keine Cremes und anderen Hautpflege-produkte oder lokal anzuwendende Arzneimittel unter ScarFX Silikon Narbenpflaster anwenden. Wird ScarFX Silikon Narbenpflas-ter nicht 24 Stunden pro Tag getragen, sollte es gewaschen und getrocknet an einem sauberen, staubfreien Platz gelagert wer-den. Bei nicht Beachtung der Hygienehinweise können Hautirritationen durch Keimwachstum unter ScarFX Silikon Narbenpflaster entstehen.

Dauer der Anwendung

ScarFX Silikon Narbenpflaster sollte angewendet werden, bis die Narbe weich, blass und flacher geworden ist. Erste Ergebnisse können bereits nach wenigen Tagen erkennbar sein. Das Endergebnis kann einige Monate Behandlungszeit in Anspruch nehmen und unterscheidet sich von Mensch zu Mensch.

Empfehlungen für beste Ergebnisse

Beste und schnellste Ergebnisse lassen sich durch das Tragen „rund um die Uhr“ erreichen. Dazu empfehlen wir die Verwendung von zwei Streifen ScarFX Silikon Narbenpflaster, die jeweils abwechselnd getragen und nach gründlichem Waschen gelagert werden. Wird ScarFX Silikon Narbenpflaster nicht rund um die Uhr getragen, kann die Behandlung durch Anwendung von ScarSil Silikon Narbengel ergänzt werden.

Achtung

Das Produkt bei bekannter Unverträglichkeit gegen den Inhaltstoff (hochreines Silikon) nicht anwenden. Entstehen Rötungen oder ein Ausschlag unter ScarFX Silikon Narbenpflaster sollte die Behandlung für 24 Stunden unterbrochen werden. Setzten Sie die Behandlung erst fort, wenn die Rötung und der Ausschlag vollständig verschwunden sind.