Narbenpflaster zur Unterstützung der Narbenbildung

Narbenpflaster - hier finden Sie speziele Pflaster, welche die Narbenbildung unterstützen. Sie können die Gefahr der Bildung von Kelloiden oder hypertrophen Narben entsprechend verringern, so dass eine schöne Narbe entsteht bzw. zur Unterstützung der Bildung einer ästhetisch ansprechenden Narbe

Informationen rund um Narbenpflaster
 
KELASTIC Silikon Narbenpflaster Rolle 2,5 x 150 cm (PZN: 15578897)
KELASTIC Silikon Gel Narben Pflaster ist eine weiche, dünne, wiederverwendbare und selbstklebende Gel-Folie aus Silikon.
54,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
KELASTIC Mastopexie Silikon Narbenpflaster ohne Areola Ring (PZN: 15578880)
KELASTIC Silikon Gel Narben Pflaster ist eine weiche, dünne, wiederverwendbare und selbstklebende Gel-Folie aus Silikon.
79,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 12 (von insgesamt 13)

Kann ein Narbenpflaster die Narbenbildung positiv beeinflussen?

Grundsätzlich können Sie dem Körper durch gezielte und abgestimmte Hautpflege bei der Bildung der Narbe helfen. Durch eine gezielte Anwendung von einem hochwertigen Narbenpflaster erhält der Körper durch die entsprechenden Inhaltsstoffe Unterstützung für den Heilungsprozess.


Ab wann kann ich ein Narbenpflaster anwenden?

Die Narbenpflege kann beginnen, wenn der Schorf abgefallen ist oder die Fäden gezogen sind. Bei Operationen sollten Sie mit Ihrem Behandler die Anwendung abgeklären. Sprechen Sie mit ihm über die richtige Narbenbehandlung bzw. über die Nutzung von einem Narbenpflaster.


Hilft ein Narbenpflaster auch bei älteren Narben?

Untersuchungen zeigen, dass auch ältere Narben durch die Anwendung von Silikon-Narbenpflaster Verbesserungen bei älteren Narben erzielen können, da das Bingewebe durch die hochwertigen Wirkstoffe positiv beeinflusst wird.